AnhÀngerversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

  Deutschlands großer Preisvergleich

 Alle MarktfĂŒhrer & Testsieger

 100% Weiterempfehlung

AnhÀnger-Versicherung: Steuern

FĂŒr einen AnhĂ€nger entstehen immer laufende Kosten. Außer der VersicherungsprĂ€mie muss Kfz-Steuer fĂŒr den AnhĂ€nger gezahlt werden. Wie hoch die Unterhaltungskosten tatsĂ€chlich sind, hĂ€ngt immer von der AnhĂ€ngerart und der Nutzungsart ab.

AnhÀngerversicherung

  • Haftpflichtversicherung – gesetzlich vorgeschrieben
  • Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung – bei Bedarf
  • Ausnahme: keine Versicherung fĂŒr steuerbefreite AnhĂ€nger mit grĂŒnem Kennzeichen

nicht zulassungspflichtige AnhĂ€nger mit grĂŒnem Kennzeichen

  • steuerbefreit
  • nicht versicherungspflichtig

zulassungspflichtige AnhÀnger

  • steuerpflichtig
  • versicherungspflichtig

AnhĂ€ngersteuer – grobe Berechnungsformel

  • je 200 Kilogramm zulĂ€ssigem Gesamtgewicht mit 7,46 Euro

Angebote vergleichen & PrÀmien berechnen

Die Angebote zur AnhĂ€ngerversicherung können sich im Leistungsangebot und in der VersicherungsprĂ€mie unterscheiden. Ein Versicherungsvergleich ist daher empfehlenswert. Das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“ fĂŒhrt direkt auf unseren seiteninternen Vergleichsrechner. Er ermittelt die besten AnhĂ€ngerversicherungen. Im Anschluss an den Vergleich haben Sie die Möglichkeit, eine AnhĂ€ngerversicherung online abzuschließen.

 

Weitere Informationen

Die Unterhaltung eines AnhĂ€ngers verursacht Kosten. Neben der VersicherungsprĂ€mie muss auch fĂŒr einen AnhĂ€nger Kfz-Steuer gezahlt werden. Wie hoch die Unterhaltungskosten fĂŒr einen AnhĂ€nger letztendlich sind, hĂ€ngt immer von der Art des AnhĂ€ngers und der Art der Nutzung ab. Dennoch sollten vor der Anschaffung in Bezug auf eine AnhĂ€nger Versicherung und Steuern auch die Kosten bedacht werden.

Ein AnhÀnger braucht eine Haftpflichtversicherung

Ein Posten bei den Unterhaltungskosten fĂŒr einen AnhĂ€nger sind die Versicherungskosten. FĂŒr AnhĂ€nger ist eine Haftpflichtversicherung in den meisten FĂ€llen gesetzlich vorgeschrieben. Ausnahme bilden dabei nur steuerbefreite AnhĂ€nger mit einem grĂŒnen Kennzeichen. In der Regel handelt es sich dabei um SpezialanhĂ€nger, wie zum Beispiel SportanhĂ€nger oder AnhĂ€nger mit landwirtschaftlicher Nutzung. Diese sind nach wie vor ĂŒber die Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges oder gegebenenfalls ĂŒber eine Betriebshaftpflichtversicherung versichert. Nichtsdestotrotz ist es mehr als ratsam, jede Art von AnhĂ€ngern durch eine eigenen AnhĂ€nger Versicherung zu versichern. Entsprechend fallen fĂŒr jede Art von AnhĂ€nger fĂŒr Versicherung und Steuern auch Kosten an.

FĂŒr jeden AnhĂ€nger mĂŒssen auf die eine oder andere Art Steuern gezahlt werden

FĂŒr alle AnhĂ€nger, die mit einem normalen schwarzen Kennzeichen zugelassen werden, muss eine separate Kfz-Steuer entrichtet werden. AnhĂ€nger mit grĂŒnen Kennzeichen sind als separates Fahrzeug steuerbefreit. Sie werden jedoch im Rahmen der Kfz-Steuer fĂŒr das Zugfahrzeug mit besteuert. Das bedeutet, bei der Berechnung der Steuer fĂŒr das Zugfahrzeug wird ein Zuschlag fĂŒr den AnhĂ€nger erhoben. Dementsprechend fallen fĂŒr jeden AnhĂ€nger fĂŒr Versicherung und Steuern Kosten an.

Bei einem AnhĂ€nger sind Versicherung und Steuern die Kosten, die regelmĂ€ĂŸig anfallen, jedoch durchaus ĂŒberschaubar sind

Bei einen AnhĂ€nger sind Versicherung und Steuern die Kosten, die zwar regelmĂ€ĂŸig anfallen, jedoch relativ ĂŒberschaubar sind. Die tatsĂ€chliche Beitragshöhe hĂ€ngt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt die Art des AnhĂ€ngers eine Rolle. Es wird zwischen PKW, LKW und verschiedenen SpezialanhĂ€ngern unterschieden. Daneben spielt auch die Nutzlast des AnhĂ€ngers eine Rolle bei der PrĂ€mienhöhe bei einer AnhĂ€ngerversicherung. Die Nutzungsart ist ebenfalls beitragsrelevant. Von entscheidender Bedeutung fĂŒr die Beitragshöhe einer AnhĂ€ngerversicherung ist auch der Versicherungsumfang. Eine Haftpflichtversicherung ist nahezu immer sehr gĂŒnstig. Ein Teil- oder Vollkaskoschutz kann da schon höhere Kosten verursachen. FĂŒr die Berechnung der VersicherungsprĂ€mie fĂŒr einen Kaskoschutz ist der Neupreis des AnhĂ€ngers von Bedeutung. Je teurer der AnhĂ€nger, desto höher wird der Beitrag fĂŒr eine Kaskoversicherung. Vor der Anschaffung eines AnhĂ€ngers sollte daher bedacht werden, dass fĂŒr den AnhĂ€nger fĂŒr Versicherung und Steuern Kosten entstehen. Auch die Steuern fĂŒr einen AnhĂ€nger können vor der Anschaffung berechnet werden.

FĂŒr einen AnhĂ€nger sind Versicherung und Steuern die Kosten, die genau berechnet werden können

Vor Anschaffung eines AnhĂ€ngers ist es sinnvoll, fĂŒr die AnhĂ€nger Versicherung und die Steuern die Kosten genau zu kennen und zu berechnen. Die tatsĂ€chlichen Kosten fĂŒr eine AnhĂ€nger Versicherung können schnell und einfach ĂŒber einen Vergleichsrechner fĂŒr AnhĂ€nger Versicherungen im Internet berechnet werden. Jeder, der die erforderlichen Daten zur Hand hat, kann innerhalb weniger Minuten den Versicherungsbeitrag fĂŒr einen AnhĂ€nger berechnen. Auch die ungefĂ€hre Berechnung der anfallenden Steuern ist möglich. Es gibt Kfz-Steuerrechner, die dies ermöglichen. Als Anhaltspunkt kann man sagen, dass die Kfz-Steuer je 200 Kilogramm zulĂ€ssigem Gesamtgewicht mit 7,46 Euro berechnet wird. Dies gilt fĂŒr alle zulassungspflichtigen AnhĂ€nger. Auch fĂŒr alle nicht zulassungspflichtigen AnhĂ€nger, können fĂŒr die AnhĂ€nger Versicherung und die Steuern die Kosten abgeschĂ€tzt werden.

HĂ€ufig Gestellte Fragen

Warum braucht ein AnhÀnger eine eigene Versicherung?

AnhĂ€nger können nur am Straßenverkehr teilnehmen, wenn sie von einem Zugfahrzeug bewegt werden. Dennoch benötigen sie eine eigene AnhĂ€nger Versicherung. Bis zur Neuregelung des Straßenverkehrsgesetzes im Jahr 2002 waren AnhĂ€nger automatisch ĂŒber das ziehende Fahrzeug mitversichert, sobald sie bewegt wurden. Im ruhenden Straßenverkehr war eine Versicherung nicht zwingend erforderlich und die Schadenregulierung oftmals schwierig. Daher muss fĂŒr AnhĂ€nger seit der Neuregelung eine eigene Versicherung nachgewiesen werden.

Welchen Versicherungsschutz bietet eine AnhÀnger Versicherung?

EigenstĂ€ndige AnhĂ€nger Versicherungen bieten zunĂ€chst einmal den gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtschutz. DarĂŒber hinaus kann auf Wunsch auch ein Teilkasko und/oder Vollkaskoschutz mit eingeschlossen werden. Wer eine Vollkaskoversicherung fĂŒr seinen AnhĂ€nger wĂŒnscht, hat damit immer automatisch auch einen Teilkaskoschutz. Dies gilt fĂŒr jegliche Arten der Kfz-Versicherung. Eine Vollkaskoversicherung beinhaltet immer auch eine Teilkasko. Umgekehrt ist eine Teilkaskoversicherung auch separat, ohne Vollkaskoschutz, abschließbar. AnhĂ€nger Versicherungen kommen auch fĂŒr SchĂ€den auf, die im ruhenden Verkehr entstehen.

Was beim Abschluss einer Versicherung fĂŒr AnhĂ€nger beachtet werden sollte

AnhĂ€nger Versicherungen sind eigenstĂ€ndige Versicherungen. Trotzdem ist es bei vielen Versicherungsgesellschaften zwingend erforderlich, dass das Zugfahrzeug bei derselben Gesellschaft versichert ist. Auch wenn ein Angebot besonders gĂŒnstig und attraktiv ist, kann es passieren, dass das Angebot nicht wahrgenommen werden kann, weil das Zugfahrzeug bei einem anderen Versicherungsunternehmen versichert ist. Auch bei AnhĂ€nger Versicherungen gelten die KĂŒndigungs- und Wechseltermine der Kfz-Versicherungen. Bei den meisten Anbietern ist dies der erste Januar eines jeden Jahres. AnhĂ€nger werden versicherungstechnisch in verschieden Arten unterteilt. So wird zwischen Pkw- und Lkw-AnhĂ€ngern und speziellen AnhĂ€ngern, wie Pferde- oder BootsanhĂ€nger unterschieden. Außerdem werden auch fĂŒr privat oder gewerblich genutzte AnhĂ€nger unterschiedliche AnhĂ€nger Versicherungen angeboten.

AnhÀngerversicherungen im Vergleich